Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Darf ich 2020 Hochzeit feiern?

Es trifft viele Hochzeitspaare ganz überrascht. Corona ist da und auch deine Hochzeit ist betroffen.

Ich habe euch die wichtigsten Informationen zusammen gestellt und das Beste aus der Situation zu machen. Wichtig, Ruhe bewahren und einen Überblick über eure Hochzeitsplanung verschaffen. Sicherlich können eure Trauzeugen, Freunde und Familie bei der Bewältigung der Situation helfen.Ich empfehle euch bis zu 6 Wochen vor der Hochzeit zu warten und dann die Entscheidung über eine Verschiebung auf das nächste Jahr oder einen Termin unter der Woche in der Nebensaison zu planen. Dies unterstützt alle Dienstleister und schafft freie Kapazitäten.

Aktuelle Lage in Berlin (12.05.2020)

Zum Stand heute (12.05.2020) dürfen in Sachsen standesamtliche oder kirchliche Trauungen durchgeführt werden. Es gibt dabei keine Beschränkungen der Teilnehmerzahl, wenn die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Die Standesämter und Kirchen können jedoch die Teilnehmerzahl begrenzen.

Quelle: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-massnahmen-1734724

Aktuelle Lage in Sachsen (11.05.2020)

Jedoch teilt das Sozialministerium Sachsen mit, dass die darauffolgenden Feiern und Zusammenkünfte in Sachsen durch die aktuellen Kontaktbeschränkungen nicht möglich sind, da derzeit nur Mitglieder des eigenen Hausstandes plus eine weitere Person und deren Partnerin/Partner teilnehmen dürfen. In Berlin sind Hochzeitsfeiern zu Hause oder im eigenen Garten - mit Abstands- und Hygieneregeln bis 20 Personen bereits erlaubt.

Quelle: https://www.mdr.de/sachsen/corona-hochzeit-100.html

Aktuelle Lage (06.05.2020)

Die Lockerung der Beschränkung vom 06.05.2020 durch die Bundesländer, zeigt grob auf, wie eine Hochzeit im Rahmen einer Pandemie im Jahr 2020 aussehen könnte. Das Thüringer Kabinett und viele andere Bundesländer beschließen in den nächsten Tagen weitere Lockerungen auf Landesebene und geben die Verantwortung an die Kommunen und Gastronomen.  Die Gastronomen dürfen ab 15.05.2020 wieder öffnen. Die Öffnung bringt Auflagen mit sich, die durch jede Kommune in Eigenverantwortung festgelegt werden. 

Genaue Vorschriften könnt ihr in der allgemeinen Verordnung der Länder nachlesen. Thüringen: https://www.landesregierung-thueringen.de/medien/medieninformationen/detailseite/46-2020/ und in der Branchenregelung für das Hotel- und Gaststättengewerbe: https://www.tmasgff.de/fileadmin/user_upload/Gesundheit/Dateien/COVID-19/Branchenregelungen_Hotel_Gaststaetten.pdf

Kontaktbeschränkung

Die Kontaktbeschränkungen wurden bundesweit bis zum 05.06.2020 verlängert. Daher ist ein gemeinsames Tanzen in Restaurants mit Tanzerlaubnis noch nicht möglich. Auch zeitliche Beschränkungen gibt es bereits. In Sachsen darf man aktuell nur bis einer Stunde mit 50 Personen sich versammeln. In Bremen und Brandenburg bis 20 Personen und in Sachsen-Anhalt nur 5 Personen.

Quelle: MDR Bericht vom 08.05.2020

Welche Locations geöffnet werden können, hängt von den örtlichen Vorgaben ab. Die örtlichen Behörden bestimmen dabei die Rahmenbedingungen. Danach kann der Gastronom entscheiden, ob deine Hochzeit stattfinden kann. Selbst wenn die Personenzahl auf 100 Gäste je Veranstaltung angehoben wird, wie es Hessen am 07.05.2020 verkündet hat kommt es zu Einschränkungen.

Der Landkreis oder die Stadt entscheidet

Eure Hochzeit ist im Spätsommer geplant, dann ist die Gefahr der Absage deutlich geringer. Daher nicht überreagieren, sondern die kommenden Wochen abwarten. Informiere dich bei deiner Location und den Behörden, über die aktuelle Situation. Es reicht, wenn du frühestens 6 Wochen vor dem geplanten Termin eine genaue Entscheidung fällst.

https://www.hochzeitsportal24.de/blog/corona-hochzeit/#hochzeiten

Dauerhafte Lockerungen?

Eine regelmäßige Lockeruung der Beschränkung ist nicht sicher, da der Bund und die Länder auf die aktuelle Situation der Infektionsraten anpassen muss.

Was muss passieren, damit deine Hochzeit im normalen Rahmen stattfinden kann?

  • Kontaktbeschränkung muss aufgehoben oder auf die benötigte Personenzahl angehoben werden
  • Abstandsregel von 1,50 m muss aufgehoben werden
  • Die Reisebeschränkung für touristische Zwecke innerhalb und außerhalb Deutschland

Deine Hochzeits-Location muss...

  • Hygienevorschriften und das Infektionsschutzgesetz (IfSG) der örtlichen Behörden dauerhaft einhalten.
  • neue Arbeitsschutzmaßnahmen der örtlichen Behörden einrichten.
  • die Auflagen zur Steuerung des Zutritts der vermieteten Räume z.B. Teilnehmerliste für Gesundheitsamt 4 Wochen aufbewahren

Die Neuinfektionen in deinem Landkreis müssen gering bleiben (Stand: 08.05.2020)

Am schwierigsten abzuschätzen ist die Lage der Neuinfektionen, das wäre ein Blick in die Glaskugel. Denn sollte im Landkreis deiner Location die Zahl der neuen Infektionen über 50 von 100.000 Menschen innerhalb der letzten 7 Tage kurzfristig steigen, kann dies zu weiteren Auflagen seitens der Behörden führen und leider ggf. auch zu einer kurzfristigen Absage deiner Veranstaltung.

Handlungsempfehlung für Hochzeitspaare:

  1. frühzeitig Ersatz-Termin mit Dienstleistern abstimmen
  2. Stornogebühren der Dienstleister prüfen
  3. Touristische Einreisebestimmungen im Inland und Außland prüfen
  4. bis 6 Wochen vor der Hochzeit warten und kurzfristig über Absage entscheiden

Sind Atemschutzmasken Pflicht?

Sollte der Abstand eingehalten werden, ist kein Mundschutz Pflicht. Auch Hände schütteln und Umarmen wird nicht erlaubt. Die Belüftung deiner Hochzeitslocation sollte sicher gestellt sein. Gründliches Händewaschen und Desinfektion sollte für alle Teilnehmer deiner Hochzeit immer möglich sein. z.B. Türklinken. Personenzahl verringern (z.B. Risikogruppen ausschließen).

 

Hast du noch Fragen zum Thema? Dann berate ich dich gern am Telefon.

Telefontermmin vereinbaren


Bitte beachtet, dass ich keine Rechtsberatung durchführe! Wendet euch bei rechtlichen Fragen, an den Anwalt eures Vertrauens. Jedoch will ich ein kleines Einmaleins zum aktuellen Corona-Stand in meinem BLOG erläutern und meine Sicht der Dinge darstellen. Mein BLOG richtet sich an Hochzeitspaare, DJs, Wedding Planner und Dienstleister, die Hochzeiten begleiten. 

 Dieser Beitrag wurde von DJ WAM verfasst.

Über DJ WAM

"Ich bin Event- und Hochzeits-DJ mit Leib und Seele und lebe meinen Traum als DJ. Als DJ für die SAT-1-Serie "Hochzeit auf den ersten Blick" und mehr als 50 Hochzeitsfeiern pro Jahr, gebe ich immer alles. Viele Hochzeitspaare denken bei der Person "DJ" nur an die Tanzmusik. Nein, ich bin viel mehr. Ich kümmere mich, wenn gewünscht, um die Beschallung weiterer Räume oder der Außenbereiche, die dekorative Raumbeleuchtung, die Kinderdisco, um die gefühlvolle Musik zur Hochzeitsansprache, die Hintergrundmusik für Kaffee und Abendbrot und Musik zur Untermalung eventueller Spiele oder Beiträge deiner Gäste. Jede Hochzeit trägt somit die individuelle Handschrift des Brautpaares, die ich als DJ mit meiner Erfahrung und den Wünschen der Hochzeitsgäste am Abend gekonnt kombiniere. Damit deine Hochzeit ein unvergessliches Erlebnis wird. Euer DJ WAM"

Hochzeits DJ Sven aka DJ WAM

DJ WAM (Pressefoto 2018 by Tom Thiele)

#corona #covid19 #terminabsagen #neuertermin #coronahilfe #hochzeitsfeier #djabsage #djstornieren

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Melde dich jetzt beim DJ Newsletter an:

Themen rund um die Welt der DJs. Was kostet ein DJ? Was macht ein DJ? Qualitative Tipps für Hochzeitspaare, Veranstalter und DJs zugleich.
captcha 
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden