Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

10 Punkte dir die DJ Suche erleichtern

DJs gibt es wie Sand am Meer, oder nicht?

Nüchtern betrachtet, gibt es überraschend viele DJs in Deutschland. Der Berufsverband Discjockey (BvD) schätzt, dass es 30.000 DJs in Deutschland gibt. (Quelle: derwesten.de, Stand: 2013). Doch nur weniger als die Hälfte der DJs können davon leben. Ca. 12.000 DJs (eigene Schätzung der Redaktion) führen die Arbeit als Hauptberuf durch und sind als gewerbetreibender Unternehmer oder freiberuflicher Künstler in ganz Deutschland und teils auch außerhalb der deutschen Grenzen unterwegs.

Doch sobald man als Kunde die Suche beginnt, wird sofort klar, der Markt ist übersättigt von DJs, die den Beruf DJ nur nebenbei betreiben. Für den Kunden ist die DJ-Suche daher kein leichtes Unterfangen. Als Kunde den passenden DJ zu finden ist daher nicht einfach. Um dich nicht nur auf dein Bauchgefühl verlassen zu müssen, stellen DJ Nari und DJ WAM in diesem Beitrag 10 Kriterien für die Suche nach einem DJ vor.

Viel Spaß beim Lesen.

Kontaktaufnahme zum DJ - der erste Eindruck zählt.

Wie findest du einen geeigneten DJ? Diese Frage stellen sich viele Hochzeitspaare, Veranstalter und Firmen täglich. Doch wo fängt man an? Die beste Art einen geeigneten DJ zu finden ist, ihn live zu erleben. Sprich deinen DJ direkt an und frage ihn nach seiner Visitenkarte. Hat der DJ keine Karte, ist meist schon ein nicht so gutes Gefühl dabei. Es kann aber auch sein, dass der DJ keine Visitenkarten mehr hat, weil er gerade alle Karten verteilt hat. Besitzt der DJ auch ohne Nachfrage keine Visitenkarten, empfehlen wir dir, die Finger von ihm zu lassen. Denn ein gut vorbereiteter DJ hat Visitenkarten dabei oder kann dir seine Webseite mit Angeboten nennen. Auch in diesem Fall bestätigen die Ausnahmen die Regel. Hast du einen DJ auf einer anderen Party entdeckt? Dann spreche ihn direkt an, denn nicht ist so wichtig, wie der eigene erste Eindruck. Das gibt dir Sicherheit bei der Buchung für deine Feier. Gebt dem DJ eure Nummer, aber bucht ihn nicht gleich am Abend, sondern wartet sein individuelles Angebot ab. Meldet sich der DJ selbstständig innerhalb von wenigen Tagen auf eurer Nummer zurück, deutet das auf eine professionelle Arbeit des DJs hin.

Dies gilt auch für die DJ-Suche über Google oder DJ-Portale. Auch eine schnelle Antwort auf deine Kontaktanfrage entscheidet über den ersten Eindruck. Ist der DJ interessiert und stellt dir Fragen zu deiner Feier? Dann bist du bei der Suche nach einem geeigneten DJ bereits auf einem guten Weg.

Sammle Informationen über den DJ.

Seine Internetpräsenz sollte schon viel über ihn berichten, zu Zeiten, in denen fast 99 % im Netz surfen. Ein professioneller Internetauftritt absolut wichtig.
Ist das virtuelle Aushängeschild des DJs nicht überzeugend? Dann solltet ihr den nächsten DJ recherchieren, denn ein guter DJ hält seinen Webauftritt aktuell und bereitet dem Kunden seine Dienstleistungen mundgerecht vor.

Möglich ist auch, dass wenige Informationen über den DJ online zu finden sind. Mindestens Referenzen in Bezug auf deine geplante Veranstaltungsart z. B. Hochzeitsfeier oder Firmenevent sollten zu finden sein. Stößt du auf keine ausreichenden Informationen, dann solltest du den DJ in einem persönlichen Telefongespräch dazu befragen. Fragt, wie oft er bereits Veranstaltungen deiner Art betreut hat. Hat der DJ wenig Erfahrung z. B. mit dem von dir geplanten Musikgenre, sollte der DJ nicht gebucht werden.

DJ ist günstig und doch gut? 

Nicht jeder Kunde möchte einen DJ-Anfänger ohne Erfahrung buchen. Jedoch sind DJs, die den Beruf erst seit 1 bis 2 Jahren ausüben in Bezug auf die Gage meist günstiger und auch öfter verfügbar.

Erst nach 3 bis 4 Jahren durchgängiger DJ-Arbeit entwickelt sich beim DJ eine Art Wiederempfehlungsmarkt, der es dem DJ ermöglicht, seine Preise besser einschätzen zu können. Dabei erkennt ein professionell arbeitender DJ meist selbst, dass eine Gage von 300 bis 500 € brutto für eine Veranstaltung bis 100 Personen im privaten Kreis mit Technik nur dafür reicht, die Kosten zu decken. Um als DJ leben zu können muss er zwischen 600 und 1.200 brutto verlangen. Dies trifft auf ca. 40 % der DJs in Deutschland zu.

Welche DJ-Technik & Erfahrung braucht ein DJ? Die Aufgaben eines DJs an der Hochzeit von Marlen & Pierre erklärt.

hochzeit bernsteinsee bitterfeld 710x400

Dies ist ein Foto der Villa Bernstein in Bitterfeld. Eine Villa im Herrenhausstil, mit vielen kleinen Räumen, Terrasse, Wiese und zweistöckiger Nutzungsfläche. Geeignet für ca. 50 Personen.

Mit diesem Wissen könnt ihr bereits den größten Problemen bei der DJ-Suche aus dem Weg gehen. Noch eine Randbemerkung aus eigener Erfahrung: DJs, die weniger kosten, sind unzuverlässiger in der Terminplanung und nehmen auch gern kurzfristig einen anderen Termin an, der mehr Gage einbringt. Günstige DJs machen hin und wieder keinen Vertrag mit dem Kunden, der auch ggf. gegen Krankheiten des DJs absichert. Daher Vorsicht vor besonders günstigen Angeboten unter 450 € brutto.

Wir empfehlen bei einer Veranstaltung ein Budget von 700 bis 1.500 € brutto für einen DJ einzuplanen. Dieser möglicherweise hauptberufliche DJ mit eigener Technik und aussagekräftiger Internetpräsenz hat mindestens 5 bis 6 Jahre Erfahrung und kann bedenkenlos gebucht werden.

Auch wir haben klein angefangen und unsere Erfahrungen und Leistungen ausgebaut. Daher gilt, zahlt man wenig, bekommt man wenig, zahlt man viel, bekommt man viel. Auch hier solltest du die Dienstleistungen des DJ im Details prüfen!

Um dir ein gutes Gefühl zu geben, listen wir die 10 wichtigsten Kriterien bei der DJ-Suche auf.

10 Punkte, die dir die DJ-Suche erleichtern.

1. DJ Suche im Umkreis von 200 km

Um einen passenden DJ zu finden, sollte deine DJ-Suche nicht nur auf 25 km Umkreis beschränkt sein. Ein hauptberuflicher DJ hat je Veranstaltung normalerweise immer 1 bis 2 Stunden Anfahrt zu bewältigen. In verschiedenen DJ-Portalen wie weltklassejungs.de oder dj-bande könnt ihr diese Filter-Suche vornehmen.

Sucht ihr über die Google-Suche, schreibt in das Suchfeld z. B. „Hochzeits-DJ" und dann die gewünschte Stadt dazu. Nicht selten ist ein DJ bereits in eurer Location gewesen, daher sucht auch nach z. B. „Hochzeits-DJ" und dann den Namen der Location. Auch Bilder vom DJ Pult in der jeweiligen Location könnt ihr dann bei Google Bilder finden.

2. Ist der DJ online präsent?

Ist die Webseite oder soziale Medienpräsenz des DJs online zu finden? Sind aufbereitete Informationen zum DJ und seinen Referenzen schnell abrufbar? Ist der DJ einfach zu kontaktieren? Ist das alles einfach, Daumen hoch.

3. Hat der DJ genug Bewertungen?

Prüfe die Bewertungen des DJs bei Google. Die Bewertungen bei Google sind so gut wie fälschungssicher. Auch Bewertungsportale wie Proevent sind zu erwähnen. Anhand der Bewertungen erfährst du aus erster Hand, wie sich der DJ auf den Veranstaltungen angestellt hat. Schaue bitte auch auf das Datum der Bewertung. Regelmäßige Bewertungen über mehrere Jahre deuten auf eine vernünftige Arbeit als DJ und mit dem Kunden hin. 

4. Hat der DJ genug Erfahrung gesammelt?

Natürlich bucht ein Kunde lieber einen Profi, der einige Veranstaltungen dieser Art begleitet hat, als einen, der sich zwar als DJ sieht, aber absolut keine Ahnung von dieser Art von Veranstaltungen hat, weil er selber noch nie z.B. auf einer Hochzeit als DJ tätig war. 

5 Hat der DJ ausreichende Referenzen?

Ist der DJ auch geeignet für deine Veranstaltungsart, kannst du in den Referenzen nachlesen. Besser, frage den DJ im persönlichen Gespräch Details zu deiner Veranstaltung. Kann dein DJ prompt Ideen empfehlen, die aus anderen Veranstaltungen dieser Art resultieren, ist dies immer ein gutes Zeichen.

5. Hat der DJ was zu verbergen?

Jeder DJ, der sich transparent vermarktet, hat meist viele Kunden. Fragt den DJ, wie viele Veranstaltungen er pro Jahr macht und wie viele er bisher in seiner DJ-Karriere betreut hat. Bucht ihr einen DJ, im ersten Jahr, handelt es sich eher um einen DJ Lehrling. Ist der DJ seit mehr als drei bis vier Jahren unterwegs, kann sich dieser zu einem erfahrungsreichen DJ entwickelt haben.

6. Ist der DJ ehrlich und pünktlich?

Ist der DJ ehrlich zu dir? Steht der DJ zu seinem Wort? Hält der DJ Termine ein? Wir finden, dass die Buchung eines  Event-DJs mit Vertrauen zu tun hat. Wir arbeiten mit Menschen zusammen, die uns vertrauen und davon überzeugt sind, dass wir unsere Arbeit zu 100% professionell ausführen. Diesen Eindruck sollte euer DJ auch erwecken.

7. Hat der DJ Interesse an einer individuellen musikalische Gestaltung deiner Feier?

Wer als DJ sein Ding durchziehen will und dabei seine Gäste vernachlässigt, sollte es lieber gleich bleiben lassen. Die richtige Musikauswahl, eine positive Performance hinter dem DJ Pult und mit dem Publikum zu interagieren, ist wohl mit die größte Herausforderung. Dies lernt man natürlich nicht auf der ersten Veranstaltung, sondern entwickelt sich über die eigene Erfahrung und die Anzahl der Veranstaltungen, welche man als DJ begleitet. Ist der DJ gewillt dich an der musikalischen Gestaltung teilhaben zu lassen, stellt er dir Fragen zu deinen Musikwünschen, sendet dir sogar eine Musik-Checkliste oder nimmt Musikwünsche der Gäste an. Dies kann mündlich oder auch schriftlich per Wunschzettel passieren. Aber Achtung: Nicht alle DJs möchten Musikwunschzettel, vielen reicht es auch mündlich Wünsche entgegenzunehmen. P.s. Schicke dem DJ keine langen Wunschlisten, diese schnüren den DJ musikalisch nur unnötig ein. Es reichen die wichtigsten 25 Musikwünsche damit dein DJ die gewünschte Richtung erkennt, die du gerne hörst. 

8. Keinen billigen DJ buchen.

Buche keinen billigen DJ. Kommt der DJ nur mit der DJ-Set-Technik, sollte er dir mindestens 300 bis 400 € je 6 Stunden wert sein. Mit DJ-Technik bis 100 Personen sollte dir in guter DJ zwischen 600 und 1.500 € wert sein. Alle Werte außerhalb dieser Preise sind entweder bekannte Künstler oder überteuerte „Mondpreise", aufgrund von zu hohen Gegenvorstellungen der DJs oder sind Billig-Angebote der DJs, die entweder Anfänger sind, die nicht davon leben oder eine falsche Kalkulation des Preises zugrunde liegt. Daher Vorsicht bei zu günstigen und zu teuren Preisen. Beides kann euch eure Veranstaltung negativ in Erinnerung halten. Bitte beachtet, dass die üblichen Marktpreise regional unterschiedlich sind.

9. Buche keinen DJ ohne DJ-Vertrag.

Ist kein unterschriebener DJ-Vertrag vorhanden, wird es schwer, bei Krankheit des DJs kurzfristig einen vernünftigen DJ-Ersatz zu finden. Auch bei kurzfristige Absagen des DJs ohne Grund wird man als Kunde wohl möglich im Stich gelassen. In einem DJ-Vertrag kann vorab festgelegt werden, was passiert, wenn es zu Unannehmlichkeiten oder Ausfällen kommt. So bist du abgesichert bei Krankheiten, Unfällen usw. Alternativ kannst du auch ein DJ-Angebot nur mit beiliegender AGB unterzeichnen Wichtig! Lass dir eine Auftragsbestätigung zuschicken, damit du bei Absage des DJs, auf die Durchführung der Veranstaltungen drängen kannst.

10. Hast du ein gutes Bauchgefühl?

Hast du kein gutes Bauchgefühl bei dem DJ, dann suche weiter. Ist das Bauchgefühl gut und du hast noch ein paar Bedenken rund um die Planung und Ausführung der Party, dann lasse dich auf deinen DJ ein. Ein guter DJ passt sich an die Ideen und Wünsche des Auftraggebers an.

 

Quelle: DJ-Statistik: https://www.derwesten.de/wirtschaft/warum-viele-djs-zum-ueberleben-einen-zweitjob-brauchen-id8099067.html


Dieser Beitrag wurde von DJ WAM aus Gera und DJ Nari aus Leipzig verfasst.

Über DJ WAM

"Ich bin Event- und Hochzeits-DJ mit Leib und Seele und lebe meinen Traum als DJ. Als DJ für die SAT-1-Serie "Hochzeit auf den ersten Blick" und mehr als 50 Hochzeitsfeiern pro gebe ich immer Alles. Viele Hochzeitspaare denken bei der Person "DJ" nur an die Tanzmusik, nein, ich bin viel mehr. Ich kümmere mich auch, wenn gewünscht, um die Beschallung weiterer Räume oder der Außenbereiche, die dekorative Raumbeleuchtung, die Kinderdisco, um die gefühlvolle Musik zur Hochzeitsansprache, die Hintergrundmusik für Kaffee und Abendbrot und Musik zur Untermalung eventueller Spiele oder Beiträge deiner Gäste. Jede Hochzeit trägt somit die individuelle Handschrift des Brautpaares, die ich als DJ mit meiner Erfahrung und den Wünschen der Hochzeitsgäste am Abend gekonnt kombiniere. Damit eure Hochzeit ein unvergessliches Erlebnis wird. Euer DJ WAM"

Hochzeits DJ Sven aka DJ WAM

DJ WAM (Pressefoto 2018 by Tom Thiele)

Über DJ Nari

Mein Name ist Ronny Harnisch, ich bin 30 Jahre alt und bin seit 2016 als Event/Wedding & Club DJ in Mitteldeutschland tätig. Seitdem habe ich über 100 Brautpaare als DJ begleitet und zahlreich andere private Events absolviert. Die Leidenschaft zur Musik treibt mich bei jedem Event an, immer 120 % für den Gastgeber und die Gäste zu geben. Seit 2019 führe ich meinen eigenen Blog, bei dem ich zukünftigen Kunden aber auch anderen DJs wertvolle Tipps & Anregungen gebe. Regelmäßig mixe ich neue DJ-Sets mit den Musikrichtungen, welche ich auf Hochzeiten und anderen Events auflege.

DJ Nari Leipzig

DJ Nari aus Leipzig (Pressefoto 2018)

#djsuche #djplanung #djpreise #djbuchen #djangebot #djpreise #dj

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Melde dich jetzt beim DJ Newsletter an:

Themen rund um die Welt der DJs. Was kostet ein DJ? Was macht ein DJ? Qualitative Tipps für Hochzeitspaare, Veranstalter und DJs zugleich.
captcha 
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden