Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

O2 Soundz Ich bin nur DJ Song Cover 2018
Cover vom Song zum DJ BLOG Beitrag "Ich bin nur DJ" (Foto by O2 Soundz)

Ein kleiner Erfahrungsbericht von DJ O2

Als DJ ist man ja bekanntermaßen in vielen Städten und verschiedenen Kreisen unterwegs. Jede Stadt hat so ihren eigenen Dialekt und ihre eigenen Gewohnheiten. Mal wollen die Gäste in den Clubs „Nonstop Halli-Galli“ und andermal mögen sie es etwas entspannter oder eleganter. Doch eine Sache ist überall gleich - in jeder Stadt gibt es spezielle Gäste, ich nenne Sie mal „Spezialisten". Diese Gäste, die einen beinah den ganzen Abend mit ihren Songs oder Lebensgeschichten bombardieren wollen. Fast jeder DJ kennt dieses Phänomen. Doch wie geht man mit solchen Leuten um?

Unersättliche Gäste können anstrengend sein

Meiner Erfahrung nach sind diese Leute unersättlich und haben null Verständnis für die Arbeit eines DJs. Dem entsprechend versucht man meistens diesen Spezialisten freundlich zu erklären, dass gewisse Musikgenre eben nicht in den musikalischen Abend passen. z.B. der House Titel, den die Person sich wünscht, nicht in eine Black Party passt. Oder das man als Gast nicht alle 2 Minuten erneut beim DJ nach dem eigenen Wunsch fragen muss, weil es auch noch andere Gäste gibt und das der DJ die Musik am Abend vernünftig aufbauen möchte. Wollt ihr O2's Anekdoten und DJ-Tipps für den Umgang mit nervenden Gästen erfahren, dann weiterlesen.

"Mach, mach mehr Beat, Freundchen"

Einige Gäste erzählen dem DJ auch, was sie selber für tolle DJs sind und dass ich doch endlich mal was mit "mehr Beat" spielen soll, was auch immer das heißen soll.

Mein Tipp: Einfach freundlich nicken und gute Miene zum bösen Spiel machen, denn nicht alles dreht sich nur um den einen Gast.

Dein eigenes Ding als DJ durchziehen, hat noch niemandem im Club geschadet. Manchmal kommt dann irgendwann doch noch etwas Verständnis oder die Person geht dann Gott sei Dank. ;-)

Bei den Gästen, die am DJ Pult bei mir dann 2 Vodka-RedBull bestellen fehlen mir dann aber echt die Worte. Man könnte die Liste der No-Gos die Gäste niemals am DJ Pult tun sollten weiter führen und jeder DJ könnte sicher seine ganz eigenen Erfahrungen auspacken, doch im Endeffekt kann ich jedem einfach nur empfehlen: Ruhe bewahren! :-) Solche Spezialisten können einem den Abend ruck zuck versauen und die grauen Haare vermehren, doch im Endeffekt geht es ja um gute Musik und einen vernünftigen Ablauf, damit die Party läuft und die "anderen" Gäste auch gern wieder kommen.

In diesem Sinne, auf weitere gute Partys!

 

Dieser BLOG Beitrag wurde verfasst von

DJ O2 Soundz Sonntagsruhe
DJ Name: DJ O2 aus Dresden

DJ seit 2004

Musikstil: Blackmusic und 90s

Veranstaltungsarten: Party auf öffentlichen Veranstaltungen sowie Clubs und Discotheken, einzelne Familienveranstaltungen

Region: Raum Dresden, Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt

DJ O2 Facebook:

DJ O2 Instagram:

 

#djtipps #djlife #djo2 #djbericht #djerfahrung #nervendegäste #badguests

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen