Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

10 Gründe warum ein Hochzeits- DJ gut sein sollte

(Foto by Tom Thiele aus Leipzig)

Ein Fotograf oder die Hochzeitstorte bringen selten schlechte Stimmung auf eurer Hochzeitsfeier. Habt ihr einen schlechten DJ gebucht, sieht das ganz anders aus!

Bucht nie einen DJ, wenn ihr nicht genug Geld für einen guten DJ habt!. Warum? Weil ein erfahrener DJ genau weiß, was er Wert ist. Ein guter DJ würde sich daher nie billig verkaufen.

Lest weiter und erfahrt, "10 Nachteile eines billigen DJs" warum ein schlechter DJ eure Feier sprengen kann. Und ihr ewig an dieses Missgeschick denken müsst.

 

Mögliche Nachteile eines billigen DJs:

  • schlechte Moderation,
  • schlechter Klang, kaputte Technik,
  • kommt zu spät,
  • schlechtes Timing,
  • kurzfristige Absage wegen lukrativerem Angebot,
  • keine flexible Verlängerung der Spielzeit bei guter Stimmung,
  • unangemessene Kleidung,
  • spielt Titel die nicht zusammen passen und vergrault oft die Gäste von der Tanzfläche,
  • geht nicht auf Musikwünsche ein,
  • die Gäste sind genervt und gehen enttäuscht (früher) nach Hause,
  • unzureichendes Repertoire, kein online Zugriff auf Musik ...

das alles kann eure Hochzeit schnell zum Albtraum machen.
Der einzige Vorteil eines unprofessionellen DJ ist, dass er billig ist, aber dafür wird euer wichtiger Tag womöglich in schlechter Erinnerung bleiben. Bei Hochzeitskleid, Essen und Location ist man als Brautpaar meist nicht über den hohen Preis überrascht. Doch viele Paare rechnen mit 500 Euro für einen DJ.

Wenn eure Hochzeitsparty ein Erfolg werden soll, dann hängt dies zu großen Teilen von eurem DJ ab. Daher spart nicht am falschen Ende und rechnet für einen top Hochzeits-DJ je nach Region mit mindestens 700 bis 1.400 Euro. Bei 100 Gästen entspricht das etwa 10 Euro pro Kopf.
Viele andere Dinge auf eurer Hochzeit kosten weitaus mehr als ein DJ.

10 Gründe, warum ein Profi Hochzeits-DJ für eure Feier unentbehrlich ist:

  1. DJ-Vertrag mit Absicherung gegen Krankheit,

  2. unerschöpfliches digitales Musikarchiv mit Online-Streaming-Funktion,

  3. Gäste können Wünsche beim DJ abgegeben ggf. auf vorbereiteten Musik-Wunschzetteln,

  4. DJ bietet Open-End-Tarife oder flexible Verlängerung an,

  5. qualitativ hochwertige Ton- und Lichttechnik mit hoher Sprachverständlichkeit,

  6. gewerbliche Haftpflichtversicherung,

  7. zusätzliche Optionen wie Kinder-Disco, Wand-Beleuchtung, Fotobox und auch Lautsprecher für den Sekt-Empfang im Außenbereich,

  8. durch langjährige Erfahrung profitiert das Brautpaar von Tipps des Profi-DJ (Musik, Ablaufplanung, Spieleaktionen),

  9. keine kurzfristigen Absagen durch den DJ,

  10. ab dem Hochzeitstanz bestimmt euer DJ, ob die Feier top oder flop wird.
    Ein erfahrener DJ steht euch den ganzen Tag dezent als Techniker und DJ zur Seite und ihr könnt euch zurücklehnen und entspannt eure Hochzeit genießen.

Ich wünsche euch eine erfolgreiche Hochzeitsplanung und tolle Hochzeit mit eurem Wunsch-DJ.

Euer DJ WAM aus Gera

 

#hochzeit #hochzeitsplanung #djpreis #hochzeitsdj #djplanung #djvertrag #djangebt #djbudget #djtipps 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Melde dich jetzt beim DJ Newsletter an:

Themen rund um die Welt der DJs. Was kostet ein DJ? Was macht ein DJ? Qualitative Tipps für Hochzeitspaare, Veranstalter und DJs zugleich.
captcha 
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden